„Wohin gehst DU?“ – Ausbildungs- und Berufwege nach der Hauptschule

Das Ausbildungs- und Berufseinstiegspanel (ABEP)

 

Erstmals in Österreich führte SORA eine Panelerhebung unter HauptschülerInnen der 8. Schulstufe durch. Die befragten SchülerInnen wurden über drei Jahre auf ihren Ausbildungs- und Berufswegen begleitet, um so eine differenzierte Wissensbasis für die Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik zu schaffen.

Erste österreichische Längsschnitt-Studie zu Ausbildungs- und Berufswegen nach der Hauptschule

Die beruflichen Zukunftschancen von HauptschülerInnen sind immer wieder Thema von bildungs- und arbeitsmarktpolitischen Diskussionen. Dennoch fehlten bisher in Österreich empirische Daten, die den Berufseinstieg und die damit verbundenen Herausforderungen im Zeitverlauf betrachten.

Dreijährige Längsschnittstudie liefert umfassende Daten- und Wissensbasis für Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik

Durch die im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (bmask) sowie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (bm:ukk) durchgeführte Panelstudie wird es in Österreich erstmals möglich, dynamische Informationen über die Wirkungen einzelner Einflussfaktoren auf die Ausbildungs- und Berufseinstiegsphase von HauptschülerInnen zu gewinnen.

4.000 SchülerInnen befragt

Die Basiserhebung des Ausbildungs- und Berufseinstiegspanels fand von Mai bis Mitte Juli 2011 an insgesamt 237 Hauptschulen in ganz Österreich statt. 3.950 SchülerInnen wurden zu ihren Ausbildungs- und Berufsplänen, ihren Zukunftsaussichten sowie der Inanspruchnahme und Bewertung schulischer und privater Berufsorientierungsangebote befragt.

Zusätzlich wurden qualitative Interviews mit einzelnen Jugendlichen durchführt, die ein vertiefendes Verständnis von individuellen und strukturellen Einflussfaktoren ermöglichen.

Dritte Erhebungswelle abgeschlossen

Im Abstand von je einem Jahr folgten zwei weitere telefonische Befragungen, die so erstmals im Zeitverlauf Aussagen über die beschrittenen Ausbildungs- und Berufswege sowie die Entwicklung der individuellen Erwartungen und Ziele erlauben. Im Rahmen der statistischen Analyse können aufgrund dieser Daten zentrale Einflussfaktoren wie persönliche Rahmenbedingungen, familiäres Umfeld oder externes Unterstützungsangebot detailliert untersucht werden.

  • Den Weg nach der Hauptschule meistern: Die Studie ABEP zeigt Herausforderungen nach der Hauptschule aus Sicht der Jugendlichen. 
  • Projektverlauf und -design: Erstmals wird in Österreich eine Panelerhebung mit drei Erhebungswellen unter HauptschülerInnen durchgeführt.
  • Team und Kontakt: Informationen zur Projektleitung und den MitarbeiterInnen.
  • Links: Längsschnittstudien zum Ausbildungs- und Berufseinstieg im deutschsprachigen Raum.