Arbeitsmarkt & Erwerbstätigkeit

Kontakt: Mag. Winfried Moser

Im Rahmen der Arbeitsmarktforschung hat sich SORA seit über zehn Jahren auf Erwerbsbiographien, Arbeitsbedingungen und auf die Arbeitsmarktintegration von Personen mit erhöhten Arbeitsmarktrisiken spezialisiert.

Steigende Arbeitslosigkeit, strukturelle Arbeitslosigkeit und die Konzentration der Arbeitslosigkeit auf bestimmte Arbeitsmarktgruppen bringen eine Polarisierung von Arbeitsmarktlagen mit sich. In Erwerbsbiographien entstehen neue Risiken bei der Eingliederung, beim Verbleib und beim Austritt aus dem Arbeitsmarkt. Parallel dazu entwickelt sich ein Arbeitsmarkt mit ungeschützten und sozialrechtlich mangelhaft abgesicherten Beschäftigungsverhältnissen. Trotz der Förderung der Arbeitsmarktintegration benachteiligter Gruppen im Rahmen aktiver Arbeitsmarktpolitik bleiben Teilhabebarrieren bestehen.

Die SORA Arbeitsmarktforschung liefert empirische Studien, Analysen und Evaluationen mit hoher Anwendungsorientierung für die öffentliche Verwaltung und für Arbeitsmarkteinrichtungen. Sie ist ein Beitrag zur evidenzbasierten Politikgestaltung an der Schnittstelle von Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik.

Themenschwerpunkte

  • regionale und sektorale Arbeitsmarktstudien
  • Übergang von der Ausbildung zur Erwerbsarbeit und die Phase der Berufsorientierung
  • Lehrlingsausbildung und Integrative Ausbildung
  • Ausbildungs- und Erwerbsverläufe in einzelnen Branchen und Bevölkerungsgruppen
  • Qualifizierungsmaßnahmen und Förderangebote, berufliche Weiterbildung
  • Qualität der Arbeitsvermittlung
  • Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt nach Arbeitslosigkeit oder Karenz
  • Arbeitsbedingungen (Arbeitszufriedenheit, Arbeitszeit, Neue Erwerbsformen, Arbeit und Gesundheit)

SORA-Projekte werden von einem multidisziplinären Team konzipiert und basieren auf der Kombination unterschiedlicher Forschungsmethoden.

Unsere langjährige Kenntnis der arbeitsmarktpolitischen Debatten und der Entwicklungen in der Praxis garantieren dabei eine hohe Anwendungsorientierung.

Ausgewählte Projekte:

Wohin gehst Du? Ausbildungs- und Berufswege nach der Hauptschule (2010-2014): Die beruflichen Zukunftschancen von HauptschülerInnen sind immer wieder Thema von bildungs- und arbeitsmarktpolitischen Diskussionen. Dennoch fehlen bisher in Österreich empirische Daten, die den Berufseinstieg und die damit verbundene Herausforderungen im Zeitverlauf betrachten. Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (bmask) sowie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (bm:ukk) führt SORA erstmals wird in Österreich eine Panelerhebung mit drei Erhebungswellen unter HauptschülerInnen durch. weiter...

Wie leben Arbeitslose in Wien? (2014): In vielen Köpfen dominiert das Bild des faulen Arbeitslosen, der abgesichert durch überhöhte oder gar erschwindelte Sozialleistungen die Freizeit genießt. Tatsächlich gilt in Österreich fast jeder zweite Arbeitslose als armutsgefährdet, das Armutsrisiko Arbeitsloser liegt auf dem Niveau von beispielsweise Griechenland, Italien oder Spanien. Was heißt also Arbeitslosigkeit für die Betroffenen und ihr Umfeld heute? Eine mit IFES gemeinsam durchgeführte Studie im Auftrag der AK Wien ging dieser Frage mit einer Umfrage unter 500 WienerInnen nach. weiter...

Evaluierung der Kompetenzenbilanz im Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (2009): Für die weitere Optimierung der Kompetenzenbilanz hat der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds SORA in Kooperation mit der Agentur agnes streissler – wirtschaftspolitische projektberatung beauftragt, die Wirkungsweise des Projekts zu evaluieren. Für die Evaluierung wird ein komplexes Mehr-Methoden-Design eingesetzt, das die Perspektiven der unterschiedlichen Zielgruppen und Stakeholder des Programms einbezieht. weiter...

Arbeitsmarktprobleme von Jugendlichen mit Migrationshintergrund - Einflussfaktoren auf berufliche Eingliederungsprozesse (2008): SORA untersuchte im Auftrag des BMWA berufliche Eingliederungsprozesse von Jugendlichen, die selbst oder deren Elternteile nach Österreich zugewandert sind. Die Studie konzentriert sich auf Jugendliche im Alter von rund 20 Jahren und auf Personen mit türkischem bzw. ex-jugoslawischen Migrationshintergrund. Neben der Analyse von Daten der Arbeitsmarktdatenbank des BMWA und des AMS wurden persönliche Leitfadeninterviews mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund sowie ExpertInneninterviews durchgeführt. weiter...

Berufseinstieg und Beschäftigungschancen von AbsolventInnen technischer Universitätsstudien (2008-2009): Im Rahmen der Studienreihe "Berufseinstieg von AkademikerInnen" untersuchten SORA und abif Auftrag vom Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung den Berufseinstieg von UniversitätsabsolventInnen technischer- und naturwissenschaftlicher Studienrichtungen. weiter...

Evaluierung der EQUAL-EP First Aid in Integration (2006-2007): Die Entwicklungs-partnerschaft First Aid in Integration hat das Ziel, Standards zur erfolgreichen Integration von AsylwerberInnen in den Arbeitsmarkt zu entwickeln und öffentliches Bewusstsein für die Beschäftigungssituation von AsylwerberInnen zu schaffen. SORA führt eine begleitende Evaluierung der EQUAL-Entwicklungspartnerschaft First Aid in Integration durch. weiter...

Kooperationspartner und Netzwerke (Auswahl):

Ausgewählte Publikationen:

Schönherr, Daniel / Hacker, Evelyn / Hofinger, Christoph / Michenthaler, Georg (2014): Existenzsicherung bei Arbeitslosigkeit. Individuelle Strategien zur Existenzsichunger bei Arbeitslosigkeit in Wien. IFES und SORA.

Hofinger, Christop / Schönherr, Daniel (2014): Was wissen wir über Arbeitslosigkeit? In: Falter 18/2014.

Schönherr, Daniel / Edlmayr, Christa (2013): Evaluierung von AQUA in Oberösterreich. Im Auftrag des Arbeitsmarktservice Oberösterreich.

Hofinger, Christoph / Kien, Christina / Michenthaler, Georg / Raml, Reinhard (2009): Zwölf Jahre österreichischer Arbeitsklima-Index - Erkenntnisse und Ausblick, IN: Kistler, Ernst / Mußmann, Frank (Hg.): Arbeitsgestaltung als Zukunftsaufgabe. Die Qualität der Arbeit. Hamburg: VSA, S. 122-142.

Wittinger, Daniela / Paul, Verena / Kien, Christina / Kittel Carmen / Breuer Johanna (2009): Kontext- und Ursachenanalyse: „Grenzland-Vergleich in der mobilen und stationären Pflege im Innviertel/Oberösterreich und in Altötting/Bayern“. Endbericht zum Interreg-Projekt „Zukunft PFLEGEN – Grenzüberschreitendes Agemanagement in der Pflege“.

Leuprecht, Eva / Putz, Ingrid / Jelenko, Marie / Haydn, Franziska / Kasper, Ruth / Paul, Verena / Wittinger, Daniela / Kittel, Carmen (2009): Berufsfindung und Beschäftigungschancen von UniversitätsabsolventInnen technisch-naturwissenschaftlicher Studienrichtungen in der Privatwirtschaft: Eine empirische Erhebung unter JungabsolventInnen der Studienrichtungen Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Mathematik, Technische Mathematik, Chemie, Technische Chemie sowie Physik und Technische Physik, Wien.

Paul, Verena / Kien, Christina (2007): Teilzeitbeschäftigung in Oberösterreich zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung der Teilzeitwünsche von beim AMS Oberösterreich als arbeitsuchend gemeldeten Frauen und der Teilzeitpraxis in oberösterreichischen Betrieben, Linz / Wien.

Mosberger, Brigitte /Jelenko, Marie / Kaupa, Isabella / Kien, Christina (2007): Erwerbsbiographien und Qualifikationsprofile von Diplomierten Pflegebediensteten, AMS Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation (Hg.), AMS info 98, Wien: Communicatio.

Kien, Christina / Salfinger, Brigitte (2006): Arbeitssituation von Beschäftigten in der Tourismusbranche im Salzkammergut, in: SWS-Rundschau 3/2006, S. 330-356.

Kien, Christina / Salfinger, Brigitte (2006): Arbeitssituation von Beschäftigten in der Tourismusbranche im Salzkammergut, in: SWS-Rundschau 3/2006, S. 330-356.