Wir heißen seit Dezember 2023
×

Die Seite www.foresight.at ist gerade im Aufbau. Diese Seite (sora.at) wird nicht mehr gewartet und im Februar 2024 vom Netz genommen.

News

Junge sehen immer weniger Chancen in ihrer Arbeit

Arbeitsklima Index

Arbeitsklima Index bei 15- bis 25-Jährigen auf Zehnjahrestief

Aktuell liegt der Arbeitsklima Index der 15- bis 25-Jährigen bei 109 Punkten – so tief wie in den letzten zehn Jahren nicht.  Verantwortlich dafür ist die gesunkene Zufriedenheit mit der Situation im Betrieb und mit der Arbeitssituation generell. 39 Prozent aller jungen Menschen in Beschäftigung waren schon einmal arbeitslos. 23 Prozent halten ihren aktuellen Arbeitsplatz für gefährdet. - Die aktuelle Auswertung des Arbeitsklima Index wurde am Donnerstag, den 3. März 2016, im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert.

Zufriedenheit mit Aufstiegschancen stark gesunken

Dramatisch ist die Einschätzung der eigenen Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten durch die jungen Beschäftigten: Waren 2008 damit noch mehr als zwei Drittel aller unter 26-Jährigen zufrieden, so ist es 2015 nicht einmal mehr die Hälfte. Junge Beschäftigte mit abgeschlossener Ausbildung sind sogar etwas unzufriedener mit ihren Aufstiegsmöglichkeiten als jene, die noch in Ausbildung sind.

Firma oder Beruf wechseln

Eine Folge davon: 23 Prozent der jungen Beschäftigten wollen in Zukunft die Firma wechseln, 25 Prozent sogar den Beruf. Bei Jugendlichen in Ausbildung streben 24 Prozent später einen neuen Beruf an und 18 Prozent wollen ihre Situation durch einen Firmenwechsel verbessern.

Blick in die Zukunft getrübt

Auch der Zukunftsoptimismus der jungen Menschen ist zurückgegangen: Sie haben zwar immer noch optimistischere Erwartungen an die Zukunft als ältere Beschäftigte, der Indexwert ist aber innerhalb eines Jahres von 65 auf 62 Punkte gesunken. Zum Vergleich: Über 45-Jährige erreichen nur einen Wert von 47 Punkten.

 

Bildquelle: Carlos Chavez, freeimages.com