Wir heißen seit Dezember 2023
×

Die Seite www.foresight.at ist gerade im Aufbau. Diese Seite (sora.at) wird nicht mehr gewartet und im Februar 2024 vom Netz genommen.

Gemeinderatswahl Graz 2021

Wählerströme ausgehend von der GRW 2017 in Prozent (Zeilenprozent)

KPÖ gewinnt von allen Seiten

Graz hat gewählt. SORA hat für die Gemeinderatswahl eine Wählerstromanalyse im Auftrag des ORF durchgeführt.

Die stärksten Trends:

Die KPÖ mobilisiert 79% ihrer WählerInnen von 2017, das sind 20.000 Stimmen. Sie hat 2.000 Stimmen an die Nichtwahl verloren und profitiert von allen Seiten, ehemaligen Nicht,- Grün- und SPÖ-WählerInnen 4.000 bzw. je 3.000 Stimmen, von ÖVP und FPÖ je 2.000 Stimmen.

Die ÖVP kann bei dieser Gemeinderatswahl nur rund die Hälfte (52%) der WählerInnen von 2017 erneut mobilisieren, das sind 25.000 Stimmen. Sie verliert die meisten WählerInnen (7.000 Stimmen) an die Grünen und an die NichtwählerInnen (7.000), aber auch 3.000 Stimmen an die NEOS und jeweils 2.000 Stimmen an die SPÖ, FPÖ und die KPÖ.

Die Grünen konnten nach der KPÖ die zweitmeisten WählerInnen von 2017 wieder von sich überzeugen, in Summer 8.000 Stimmen. 3.000 Grün-WählerInnen von 2017 haben jedoch der KPÖ ihre Stimme gegeben, jeweils 1.000 grüne Stimmen von 2017 wandern zu den NichtwählerInnen, der ÖVP und der SPÖ.

Die FPÖ kann 9.000 Stimmen erneut für sich gewinnen, das sind 43% der WählerInnen von 2017. Sie verliert am meisten an die Nichtwahl (5.000 Stimmen), jeweils 2.000 an die ÖVP und die KPÖ, aber auch 1.000 an die SPÖ.

Die SPÖ kann ebenfalls rund die Hälfte (49%) ihrer WählerInnen von 2017 erneut von sich überzeugen, das sind 6.000 Stimmen. Mit 3.000 Stimmen verliert die SPÖ am meisten an die KPÖ, gefolgt von 2.000 an die Nichtwahl und 1.000 an die FPÖ.

Die NEOS können 43% der WählerInnen von 2017 erneut von sich überzeugen, das sind 2.000 Stimmen. Sie konnten zudem 3.000 Stimmen von ehemaligen ÖVP-WählerInnen für sich gewinnen.

Wählerwanderungen von der Gemeinderatswahl 2017 zur Gemeinderatswahl 2021 in Graz, absolut in 1.000 Stimmen (auf 500 Stimmen gerundet)
Basiert auf dem vorl. Ergebnis inkl. Briefwahlprognose.

ÖVP

SPÖ

FPÖ

GRÜNE

KPÖ

NEOS

SO

NW

ÖVP

25

2

2

7

2

3

1

7

SPÖ

0

6

0

1

3

0

0

2

FPÖ

2

1

9

0

2

0

0

5

GRÜNE

1

1

0

8

3

0

0

1

KPÖ

0

0

1

1

20

0

1

2

NEOS

0

0

0

1

0

2

0

1

SO

0

0

0

0

0

0

0

0

Beispiel: Von den ÖVP-WählerInnen der Gemeinderatswahl Graz 2017 haben 25.000 wieder ÖVP gewählt, 2.000 sind zur SPÖ gewandert, etc.