writing assignments service where to buy resume paper writing paper help coursework website term paper writers college thesis writing help help with writing essays for college applications

Landtagswahl Niederösterreich 2008

Wählerströme

Die ÖVP kann ihre Wählerschaft von 2003 auch bei der Landtagswahl 2008 zu einem überwiegenden Teil wieder mobilisieren, ihre Behalterate liegt bei 84%. Sowohl SPÖ als auch FPÖ und Grüne verlieren einen Teil ihrer WählerInnen an die ÖVP; die stärksten Verluste musste die SPÖ mit 48.000 einstecken, aber auch die Grünen verloren 15.000 WählerInnen, die FPÖ 9.000 an die Niederösterreichische Volkspartei. Die ÖVP konnte 2008 zudem 30.000 NichtwählerInnen von 2003 für sich mobilisieren.

Die SPÖ hat zwei Drittel ihrer WählerInnen von 2003 wieder für sich gewinnen können. Etwa jede/r siebte SPÖ-Wähler/in von 2003 wählte diesmal ÖVP, jede/r zehnte die FPÖ, jede/r zwanzigste ging 2008 nicht mehr zur Wahl. Im Gegenzug gab es nur leichte Zugewinne, 3% der ÖVP-WählerInnen von 2003 entschieden sich diesmal für die Sozialdemokratie.

Die Grünen haben von den vier im Landtag vertretenen Parteien mit 53% die geringste Behalterate, d.h. nur knapp jede/r zweite Grün-Wähler/in von 2003 ist seiner Partei treu geblieben. Der Aderlass an ÖVP (21%), SPÖ (10%) und an die Wahlenthaltung (12% der Grün-WählerInnen von 2003) konnte nicht vollständig durch Zugewinne (am stärksten von den NichtwählerInnen) kompensiert werden.

Am meisten zulegen konnte die FPÖ. Sie hat dabei in etwa gleich viele Stimmen von ÖVP (31.000) und SPÖ (32.000) gewonnen; außerdem konnte sie 13.000 ehemalige NichtwählerInnen für sich mobilisieren.

Keinen Erfolg hatte das BZÖ, das mit 0,7% der Stimmen den Einzug in den Landtag klar verfehlte. Das BZÖ konnte der FPÖ nur rund 2.000 Stimmen abspenstig machen und hat auch so gut wie keine ehemaligen NichtwählerInnen mobilisiert.

Tabelle 1: Wählerwanderungen von der Landtagswahl 2003 zur Landtagswahl 2008 in Niederösterreich, absolut in 1.000 Stimmen

 

ÖVP '08

SPÖ '08

Grüne '08

FPÖ '08

BZÖ '08

Sonst. '08

Nichtw. '03

Summe '03

ÖVP '03

434

16

9

31

2

4

23

519

SPÖ '03

48

219

6

32

1

4

17

327

Grüne '03

15

7

37

1

0

2

8

71

FPÖ '03

9

3

1

25

2

1

3

44

Sonst. '03

2

0

1

1

3

3

3

14

Nichtw. '03

30

8

12

13

0

4

342

410

Summe '08

538

254

67

104

7

18

396

 

Beispiel: Von den ÖVP-WählerInnen 2003 haben 434.000 wieder ÖVP gewählt, 16.000 die SPÖ, 9.000 haben die Grünen gewählt, etc.

Tabelle 2: Wählerwanderungen von der Landtagswahl 2003 zur Landtagswahl 2008 in Niederösterreich, in Prozent

 

ÖVP '08

SPÖ '08

Grüne '08

FPÖ '08

BZÖ '08

Sonst. '08

Nichtw. '08

Summe '03

ÖVP '03

84%

3%

2%

6%

0%

1%

4%

100%

SPÖ '03

15%

67%

2%

10%

0%

1%

5%

100%

Grüne '03

21%

10%

53%

1%

0%

3%

12%

100%

FPÖ '03

21%

7%

2%

58%

3%

2%

6%

100%

Sonst. '03

17%

0%

9%

9%

22%

25%

18%

100%

Nichtw. '03

7%

2%

3%

3%

0%

1%

83%

100%

Beispiel: Von den ÖVP-WählerInnen 2003 haben 84% wieder die ÖVP gewählt, 3% die SPÖ, 2% die Grünen etc.