News

Gesundheitsversorgung von LGBTIQ*

Projekte

Studienteilnehmer*innen gesucht!

Bislang weiß man wenig zu den gesundheitlichen Herausforderungen, mit denen lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intergeschlechtliche und queere Personen (LGBTIQ*) in Österreich zu tun haben. SORA führt deshalb im Auftrag der Gesundheit Österreich GmbH eine Studie zur gesundheitlichen Situation von LGBTIQ*-Personen und zu ihren Erfahrungen im Gesundheitssystem durch.

Die Studie ist unter www.fragebogen.at/lgbtiq abrufbar - jede Teilnahme und jede Weiterleitung sind hilfreich! Jede Antwort hilft uns, mehr darüber zu erfahren, wie LGBTIQ*-Personen im Gesundheitssystem besser unterstützt werden können. Der Fragebogen ist anonym, d.h. die Antworten können keiner Einzelperson zugeordnet werden.

Worum geht es in der Studie?

Mit der Studie werden vor allem folgende Themen erhoben:
Die gesundheitliche Situation von LGBTIQ*-Personen
Informationen zu körperlichen und psychischen Gesundheitsproblemen in der LGBTIQ*-Bevölkerung
Positive und negative Einflussfaktoren auf den Gesundheitszustand
Erfahrungen von LGBTIQ*-Personen im österreichischen Gesundheitssystem

Warum braucht es diese Studie?

Internationale Studien haben gezeigt, dass lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intergeschlechtliche und queere Personen oftmals besondere gesundheitliche Belastungen erfahren. Gesundheitsspezifische Ergebnisse unterscheiden sich jedoch von Land zu Land. Für Österreich gibt es bislang noch kaum Daten. Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele LGBTIQ*-Personen an der Umfrage beteiligen.

Wer kann mitmachen?

Die Umfrage steht allen Personen ab 15 Jahren offen.

Ist die Umfrage anonym?

Die Antworten sind vollständig anonym und können nachträglich keinen Einzelpersonen zugeordnet werden.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Nach Abschluss der Befragung werden die Daten mit statistischen Methoden ausgewertet und analysiert. Die Ergebnisse fließen in einen Endbericht ein, der voraussichtlich Ende des Jahres an das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz ergeht.

Was kann ich tun?

Sie können uns dabei helfen, indem Sie den Fragebogenlink www.fragebogen.at/lgbtiq auf Ihrer Homepage, auf Social Media, in Ihren Newslettern oder in einen Ihrer anderen Medien bewerben und teilen.
Schon jetzt vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!