Wir heißen seit Dezember 2023
×

Die Seite www.foresight.at ist gerade im Aufbau. Diese Seite (sora.at) wird nicht mehr gewartet und im Februar 2024 vom Netz genommen.

News

Kosten als Bildungsschranke

Projekte

Sozialbarometer: Leere Geldbörse kann Matura verhindern

Wie hängen Schullaufbahn und Einkommen der Eltern in Österreich zusammen? - Zum Schulbeginn widmete sich der 22. Volkshilfe Sozialbarometer dem Thema Bildungschancen.

Hohes Problembewusstsein: Kosten als Bildungsschranke

In der Bevölkerung werden steigende Kosten für den Schulbesuch wahrgenommen. Mehr als acht von zehn Befragten (86%) sind der Meinung, dass die Kosten, die Eltern für den Schulbesuch ihrer Kinder tragen müssen, immer höher werden.

Wenn Eltern sich den Schikurs nicht leisten können

Mehr als die Hälfte der Befragten (54%) kennt aus eigener Erfahrung mindestens ein Kind, das aufgrund der finanziellen Lage des Haushalts nicht an einer Schulveranstaltung wie Schullandwoche oder Schulschikurs teilnehmen kann.

Leere Geldbörse der Eltern kann die Matura verhindern

Drei von vier Befragten (75%) sehen die Kosten für Nachhilfe, Nachmittagsbetreuung, Schreibwaren oder Sportwochen als Mitgrund, warum Kinder aus armen Familien oft keine höheren Schulen besuchen können.

Mehr als sieben von zehn Befragten (73%) stimmen daher der Forderung zu, dass schulrelevante Zusatzausgaben für Kinder aus armen Familien öffentlich finanziert werden sollten. Nahezu sieben von zehn Befragten (68%) stimmen der Forderung nach der Einführung einer Kindergrundsicherung für armutsbetroffene Kinder, einem Fixbetrag, der über die Familienbeihilfe hinaus geht, zu.

Sozialbarometer: Repräsentative Befragungen im Auftrag der Volkshilfe

Armut wird gerne an den Rand gedrängt, zum Schaden von Betroffenen und Gesellschaft. Der Volkshilfe Sozialbarometer - durchgeführt in Zusammenarbeit mit SORA - erhebt mehrmals im Jahr die Einstellung der ÖsterreicherInnen zu sozialpolitisch relevanten Themen und bringt diese so verstärkt ins Bewusstsein.