News

Das Image von Politik in Österreich (2014)

Projekte

Demokratische politische Kultur und Institutionenvertrauen

Das Vertrauen in staatliche und gesellschaftliche Institutionen ist ein wichtiger Gradmesser für die Stabilität des politischen Systems und eine grundlegende Voraussetzung für politische Partizipation.
Im Auftrag des Österreichischen Parlaments führte SORA eine Bestandsaufnahme des Images von Politik in Österreich durch und untersuchte Handlungsmöglichkeiten, die das Vertrauen in das politische System stärken und die Partizipation der BürgerInnen gewährleisten. Methodisch beruhte die Studie auf einer Sekundärdatenanalyse des "European Social Survey" sowie einer bevölkerungsrepräsentativen Erhebung (n=1.200, Juni-August 2014).

Die Ergebnisse zeigen: Demokratische Werte sind in Österreich gut verankert. Aber: Jeder 10. zweifelt, dass Demokratie die beste Regierungsform ist und jeder 4. kann einem starken Führer, der sich nicht um Parlament oder Wahlen kümmern muss, etwas Positives abgewinnen.