News

Bewusste KonsumentInnen

Projekte

Erste oberösterreichische Ernährungs-Befragung

Am Dienstag, den 8. April 2014, wurden in Linz Ergebnisse der ersten oberösterreichischen Ernährungsbefragung im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert. - SORA hat dazu im März eine repräsentative Stichprobe von 700 OberösterreicherInnen zu den Themen Ernährung, Gesundheit und Konsumverhalten befragt.

Qualität deutlich vor Preis

Demnach zeigen sich die OberösterreicherInnen als engagierte und kritische KonsumentInnen: Bei den Eigenschaften von Lebensmitteln als Entscheidungsgrundlage für das Kaufverhalten ist den Befragten die Qualität der Lebensmittel am wichtigsten (79% "sehr wichtig"), dann folgen Regionalität, fairer Handel und Bio-Qualität - und erst danach der günstige Preis (für 29% "sehr wichtig").

Bewusster Konsum

Fleisch aus industrieller Massentierhaltung will eine klare Mehrheit von drei Viertel der Befragten vermeiden. Und 70% stimmen der Aussage "sehr" zu, für dieses Fleisch auch bereit zu sein, etwas mehr zu bezahlen.