Der Österreichische Führunskräfte Monitor

Der Österreichische Führungskräfte Monitor beschäftigt sich mit der Situation von Beschäftigten in Leitungspositionen. Diese Gruppe umfasst mehr als 500.000 Arbeitnehmer/-innen in Österreich – von der Filialleiterin im Supermarkt bis hin zum Geschäftsführer.

Ihre Situation beschreibt die Arbeiterkammer Oberösterreich seit August 2009 regelmäßig im Österreichischen Führungskräfte Monitor. Bislang wurde die Situation dieser Arbeitnehmer/-innen von der Forschung weitestgehend ignoriert. Untersuchungen behandeln meist nur die oberste Ebene, also die der Spitzenmanager. Die AK Oberösterreich will diese Lücke schließen und auch den Arbeitsalltag des mittleren Managements zum Thema machen.

Die Ergebnisse des Führungskräfte Monitors finden Sie auf den Seiten der AK Obösterreich dokumentiert.