News

Landtagswahl Salzburg

Wahlen

Daten und Analysen von SORA

Salzburg hat gewählt.

SORA erstellt im Auftrag des ORF die Hochrechnung und Wählerstromanalysen und beleuchtet auf Basis aktueller Daten das Abstimmungsverhalten in verschiedenen Bevölkerungsgruppen sowie Wahlmotive.

Briefwahl bereits am Sonntag ausgezählt

In Salzburg wird die Briefwahl und somit fast alle Wahlkarten bereits am Sonntag mit ausgezählt – nur die rund 150 Wahlkarten, die am Wahlsonntag in einem fremden Wahlkreis abgegebenen wurden, werden erst am Mittwoch nach der Wahl ausgezählt.

Wählerströme

Welche Partei kann StammwählerInnen am besten mobilisieren? Und welche Partei kann den anderen am meisten Stimmen abspenstig machen?
Die SORA-Wählerstromanalyse beleuchtet die Wählerwanderungen ausgehend von der Landtagswahl 2013.

Darüber hinaus wird eine eigene Analyse zeigen, wie sich das Wahlverhalten am 22. April von jenem bei der Nationalratswahl 2017 unterscheidet: Konnten Parteien ihre Ergebnisse vom 15. Oktober 2017 verbessern, oder haben sie im Vergleich zur Nationalratswahl schwächer mobilisiert?
Finden Sie die Ergebnisse hier online.

Wer hat wen warum gewählt? Analysen und Motive

Die ORF/SORA/ISA-Wahltagsbefragung basiert auf telefonischen Interviews mit 1.200 Wahlberechtigten, die von Donnerstag vor der Wahl bis zum Wahltag durchgeführt werden. Sie liefert empirisch abgesicherte Antworten über Wahlmotive sowie das Wahlverhalten ausgewählter Bevölkerungsgruppen.

Weitere Infos